30 Jahre Frauenseniorengymnastik

Details

  

Martha

Martha Wußler, seit 30 Jahren
unermüdlich im Einsatz.

Seniorengymn.30Jahre

Vor 30 Jahren gehörte der Turnverein Ohlsbach zu den ersten Mitgliedern des Ortenauer Turngaus, die eine Frauenseniorengymnastikgruppe ins Leben riefen. Die Initiative machte auch in anderen Vereinen Schule und bis heute erfreut sich die Ohlsbacher Gruppe großer Beliebtheit.  

Ohlsbach (sw). In einer Feierstunde erinnerte Übungsleiterin Martha Wußler an die Gründung der Ohlsbacher Seniorenfrauengymnastikgruppe vor 30 Jahren. „Damals haben Frauen des Turnvereins ihr Interesse an der Errichtung einer solchen Gruppe bekundet und ich habe den Vorschlag dem Vereinsvorstand angetragen“, erzählt Martha Wußler. Die Vorstandsmitglieder um den damaligen Vorsitzenden Rainer Benz gaben schnell grünes Licht und bald wurde die Seniorenfrauengymnastikgruppe als eine der ersten im Ortenauer Turngau ins Leben gerufen. 15 Frauen waren bei der Gründung dabei, drei von ihnen zählen noch heute zu den 25 aktiven Mitgliedern, von denen die älteste bald 91 Jahre alt wird. Anfangs traf man sich in der alten Gemeindehalle, mittlerweile ist man in einem Gymnastikraum in der Brumatthalle beheimatet. „Der Weg dorthin wird von manchen Damen als weit empfunden. Ich sage immer, es ist vom Dorf zur Halle ein gesunder Spaziergang“, scherzt Martha Wußler. Sie absolvierte 1983 eine spezielle Übungsleiterausbildung. „Die Übungen unserer wöchentlichen Gymnastikstunden sollen helfen, mit dem Alterungsprozess besser fertig zu werden“, erklärt sie. Tänze stehen bei den Damen ganz hoch im Kurs, auch Übungen zum Thema „Denken und Bewegen“ seien beliebt. Wenn einmal zu viel geschwatzt werde, habe sie immer eine Trillerpfeife dabei, die ihr eine Dame extra zu diesem Zweck einmal geschenkt habe, berichtet Martha Wußler augenzwinkernd. Neben der wöchentlichen Gymnastikstunde stehen auch gesellige Treffen auf dem Terminkalender. Daneben repräsentiert die Gruppe auch regelmäßig den Verein. So wurden schon Seniorennachmittage und Auftritte bei großen Veranstaltungen im Dorf bewerkstelligt. Für das vielfältige Engagement im Verein dankten Vorsitzender Achim Stolzer und Ehrenvorsitzender Rainer Benz. An Martha Wußler und Sofie Knörr, die seit vielen Jahren Martha Wußler unterstützt, überreichte Stolzer unter lang anhaltendem Applaus einen Blumengruß.

   
© Turnverein Ohlsbach 1930 e.V.