50 Jahre Frauengymnastik 50+

Details

50 Jahre Frauengymnastik - heute Gymnastikgruppe 50 plus

Gruppenfoto

Einen schönen Tag verbrachten 36 Frauen anlässlich des 50 jährigen Bestehens der Frauen- Gymnastikgruppe des Turnvereines Ohlsbach – heute „Gymnastikgruppe 50 plus" - in Bad Dürrheim. Es fand eine Besichtigung mit Führung im „Museum Narrenschopf" statt, die bei den Frauen großen Anklang fand. In den historischen Kuppelbauten ist die schwäbisch-alemannische Fastnacht das ganze Jahr zum Greifen nahe. Anschließend ließ man es sich bei Kaffee und Kuchen im Cafe des Narrenschopfes gut gehen. Da auch der Wettergott ein Einsehen hatte, fanden sich noch einige Frauen, die durch den Kurpark spazierten. Danach ging es mit dem Bus Richtung Heimat und weiter zur Feier des offiziellen Teils des 50-jährigen Jubiläums am Abend im Rebstock in Fußbach. Dort warteten schon einige Frauen, die an der Tagesfahrt nicht teilnehmen konnten. Besonders freuten sich die Frauen über die Teilnahme der geladenen Gäste. So konnten vom Vorstand des Turnvereines Achim Stolzer und Elmar Dilla sowie der Ehrenvorsitzende Rainer Benz begrüßt werden. Außerdem waren auch noch ehemalige Vorstände – Hans Benz, Christian Buss und Dieter Bay zur Feier gekommen.
Nach der Begrüßung durch Doris Lehning vom Ausschussteam und der Übungsleiterin Martha Wussler übergab man gern das Wort an Achim Stolzer. Orgateam-ÜbungsleiterDer Vorsitzende des Turnvereines fand lobende Worte für die aktiven Frauen. Besonders würdigte er die Arbeit der Übungsleiterinnen Martha Wussler, Rita Isenmann und Hanni Mannefeld und dankte ihnen im Namen des Turnvereines mit Blumen. Auch das Ausschussteam bedankte sich bei den Übungsleiterinnen für ihre Mühe das ganze Jahr über und bei Elfriede Sänger für ihr Kommen jeweils mit einem Blumenstrauß.
ÜbungsleiterMartha Wussler und Elfriede Sänger (die Gründerin des Frauenturnens vor 50 Jahren) ließen in ihrem Rückblick „50 Jahre Frauenturnen in Ohlsbach" Revue passieren. Zum Schluss ergriff Christian Buss das Wort und ging ebenfalls auf die Gründung der Gruppe seinerzeit ein. Wie vor ihm Achim Stolzer, Martha Wussler und Elfriede Sänger erinnerte er sich daran, dass die Idee, eine Frauengymnastikgruppe zu gründen, nicht gerade auf das Wohlwollen in der Männerwelt stieß. Es war damals nicht vorstellbar, dass Frauen in Ohlsbach ohne Männerbegleitung in die Öffentlichkeit gingen oder sogar nach der Übungsstunde noch in eine Wirtschaft. Aber die Frauen ließen sich nicht beirren und nur so wurde es möglich, dass man dieses Jahr das 50-jährige Jubiläum feiern konnte. Es wurde nicht nur gefeiert. Die Frauengruppe hat auch beschlossen, dass die Nachsorgeklinik Tannheim eine Spende erhält. Es war eine gelungene Jubiläumsfeier, an die sich alle, die dabei waren, sicher gerne noch oft erinnern werden.

Natursport

Details

GYMWELT GYMFIT

Frauengymnastik 60+

Details

DTB Gymwelt 08 72           Frauengymnastik          

Trainigszeiten:  Mittwoch 19:15 - 20:30 Uhr 
Übungsleiterin: Rita Isenmann und Johanna Mannefeld

Die Frauengymnastikgruppe 60 plus besteht seit 1965.

Diese Gymnastik ist eine spezielle Fitnessgymnastik für diese Altersgruppe. Nach dem Prinzip „BEWEGEN STATT SCHONEN“ werden die Übungen für die jeweiligen Stunden zusammengestellt. Das Programm beinhaltet Herz- Kreislauftraining, Rückengymnastik, Kraft-und Ausdauer, Beckenbodentraining und Koordination im Zusammenhang mit kognitivem Training. Dabei kommen auch passende Handgeräte zum Einsatz.

Das Organisationsteam bereitet für die Geselligkeit Feste, Ausflüge, Wanderungen oder Fahrradtouren vor, was von den Teilnehmerinnen gern angenommen wird.

Übungsleiterinnen der Gruppe sind:

Rita Isenmann und Johanna Mannefeld

 

frauengymn3 Frauengymn1 640x538 P1000532 640x480
 

Tanz und Vorführungen

Details

GYMWELT GYMFIT

 

Männergymnastik

Details

DTB Gymwelt 08 72

Trainingszeiten: Mittwoch  19:00 Uhr - 20:30 Uhr  

 Übungsleiter: Achim Stolzer

Diese Gruppe bietet ein weites Feld der sportlichen Betätigung.  Angeboten wird allgemeine Gymnastik zur Kräftigung, Ausdauer, Beweglichkeit sowie Dehnungs-und Entspannungspraxis. Unter Benutzung von verschiedenen Handgeräten werden abweichslungsreiche Übungsabende angeboten.

edmund   Edmund3 518x640

25 Jahre Männergymnastik im Turnverein

Gegründet wurde diese am 22.11.1993 von Lisbeth Wagner. Damals trafen sich 14 Männer in der Gemeindehalle auf dem Antoniusbuckel. Edmund Huber übernahm die Gruppe 1997 und leitete diese mit sehr großem Einsatz bis Ende 2015. Um die Übungsstunden zu beleben hat Edmund im Jahr 1999 die Übungsleiter Lizenz erworben. Die Gruppe honorierte Edmunds Engagement mit einem sehr guten Trainingsbesuch. Bei den Männern gilt die Devise, wenn’s irgendwie geht, wird das Training besucht. Als Edmund dann aus Altersgründen 2016 sein Amt als Übungsleiter dieser Gruppe abgab, übernahm Achim Stolzer dieses. Die stetig wachsende Anzahl an Teilnehmern ist Zeichen genug, dass die jeweiligen Übungsleiter ihre Arbeit sehr gut machen und ein ansprechendes Training bieten.

Auf eine gute Kameradschaft wird bei den Männern auch sehr großen Wert gelegt. So geht man zum Beispiel einmal im Monat nach dem Training noch gemeinsam ein Bierchen trinken und feiert bei dieser Gelegenheit den einen oder anderen runde Geburtstag. Wenn die Halle aus welchen Gründen auch immer mal nicht benutzt werden kann, wird entweder geradelt oder man unternimmt eine kleine Wanderung.

Ganz nach Turnvater Jahns Motto „ großes Werk gedeiht, nur durch Einigkeit, stehen die Männer auch immer parat, wenn es um den Auf-und Abbau für unsere Vereinsfeste geht. Dank ihrem handwerklichen Geschick, ist die ganze Aktion dann auch ganz schnell erledigt.

Das 25 jährige bestehen feierte im Rahmen eines Tagesausflugs zur Rothaus Brauerei. Mehr dazu lesen Sie hier

 

Unterkategorien

   
© Turnverein Ohlsbach 1930 e.V.